skip to Main Content

CodeCap Flaschenkontrollsystem

Sektflaschen machen CLIC

Üblicherweise eingesetzt wird das CLIC-„Einzelflaschen“-Kontrollsystem (Code Cap System) für Weinflaschen, Prosecco- oder Champagnerflaschen.

Sinn und Zweck: Ausschließlich bonierte Getränkeflaschen sollen über den Tresen gehen.

Das CLIC-Flaschenkontrollsystem arbeitet im Grunde wie ein Vorhängeschloss. So wird auf jede einzelne Flasche der CLIC-Verschluss aus Metall gesteckt und codiert. Die Flasche wird im System erfasst. Nur mit dem FLEX-Öffner lassen sich die CLIC-Schlösser entfernen. Und das auch nur dann, nachdem die Flasche boniert und das CLIC-Schloss vom System freigegeben worden ist.

Nahezu jede handelsübliche Flasche kann mit dem CLIC-Flaschenkontrollsystem codiert werden. Aufsätze sind für alle gängigen Mündungsgrößen erhältlich.

Immer im Blick haben Sie, wer aus Ihrem Service-Team wann welche Flasche verkauft hat.

Noch ein großes Plus: Wein hat eine andere Servier-Temperatur als beispielsweise Prosecco. CLIC ist das egal. Sie können die Flaschen lagern, wo sie möchten. Ob kühl oder temperiert, ob liegend oder stehend: wichtig ist, dass Sie wertvolle Bestände sicher verwahren.

Back To Top