skip to Main Content

Gasmischer-Gasversorgung

Kommt Bier in Kontakt mit Sauerstoff, verkürzt das die Lagerzeit und führt auf Dauer zum Verderben des fermentierten Getränks. Um Bier haltbar zu machen, wird es deshalb unter einer Schutzatmosphäre aus Kohlendioxid (CO2) hergestellt und unter Druck in Fässer gefüllt.

Die Gasmischer-Gasversorgung für Getränkeschankanlagen erzeugt für den Ausschank optimale Gasgemische aus CO2 und Stickstoff, hält die Getränkequalität konstant und spart nebenbei noch Kosten.

Lagern und frisch servieren

Der Anteil an Kohlendioxid ist je nach Brauerei und Abfüllung unterschiedlich. Deshalb lohnt es sich nicht, Mischgas als Vorgemisch zu beziehen, sondern das Mischungsverhältnis individuell anzupassen. Somit lässt sich der CO2-Gehalt optimal an das Getränk anpassen. Zudem ist Mischgas teuer und spätestens dann, wenn unterschiedliche Biersorten zum Einsatz kommen, kann die Qualität unter dem „Standard-Gemisch“ leiden.

Die Gasmischer-Gasversorgung funktioniert nach einem rein pneumatischen Prinzip und benötigt keine Spannungsversorgung. Voreingestellte Gemische erleichtern die Handhabung.

Optional kann die Gasmischer-Gasversorgung mit dem smartSCHANK-Assistenten verbunden werden, er bei einer leeren Flasche eine Meldung ausgibt.

Technische Daten

Maße ca. 87,5 x 60 x 110 mm (B x T x H)
Gase Stickstoff, CO2
Zumischbereiche 10 – 85% CO2
Eingangsdrücke min. 5,5 bar max. 10,0 bar – Der Stickstoffdruck ist 0,5 bar
Niedriger als der CO2 – Druck
Mischgasleistung 0,4 – 40l/min. stufenlos variabel ohne nachgeschalteten
Ausgleichsbehälter
Mischpräzision +/- 2%
Gasmischungen 1 oder 2 fest eingestellt
Temperaturbereich -10°C bis +50°C
Gasanschlüsse Steckanschluss für AD 8mm (5/16“)
Gehäuse Aluminium, eloxiert
Einbauteile Aluminium, eloxiert, Messing, Stahl, Edelstahl, Elastomere
Option Lieferung mit Druckschalter für die Gasleermeldung

 

Bauartprüfung nach Vorgabe SK Kennteichnung SK 385-001

Technische Daten

Maße ca. 87,5 x 60 x 110 mm (B x T x H)
Gase Stickstoff, CO2
Zumischbereiche 10 – 85% CO2
Eingangsdrücke min. 5,5 bar max. 10,0 bar – Der Stickstoffdruck ist 0,5 bar
Niedriger als der CO2 – Druck
Mischgasleistung 0,4 – 40l/min. stufenlos variabel ohne nachgeschalteten
Ausgleichsbehälter
Mischpräzision +/- 2%
Gasmischungen 1 oder 2 fest eingestellt
Temperaturbereich -10°C bis +50°C
Gasanschlüsse Steckanschluss für AD 8mm (5/16“)
Gehäuse Aluminium, eloxiert
Einbauteile Aluminium, eloxiert, Messing, Stahl, Edelstahl, Elastomere
Option Lieferung mit Druckschalter für die Gasleermeldung

 

Bauartprüfung nach Vorgabe SK Kennteichnung SK 385-001

Gasmischer-Gasversorgung

Kommt Bier in Kontakt mit Sauerstoff, verkürzt das die Lagerzeit und führt auf Dauer zum Verderben des fermentierten Getränks. Um Bier haltbar zu machen, wird es deshalb unter einer Schutzatmosphäre aus Kohlendioxid (CO2) hergestellt und unter Druck in Fässer gefüllt.

Die Gasmischer-Gasversorgung für Getränkeschankanlagen erzeugt für den Ausschank optimale Gasgemische aus CO2 und Stickstoff, hält die Getränkequalität konstant und spart nebenbei noch Kosten.

Lagern und frisch servieren

Der Anteil an Kohlendioxid ist je nach Brauerei und Abfüllung unterschiedlich. Deshalb lohnt es sich nicht, Mischgas als Vorgemisch zu beziehen, sondern das Mischungsverhältnis individuell anzupassen. Somit lässt sich der CO2-Gehalt optimal an das Getränk anpassen. Zudem ist Mischgas teuer und spätestens dann, wenn unterschiedliche Biersorten zum Einsatz kommen, kann die Qualität unter dem „Standard-Gemisch“ leiden.

Die Gasmischer-Gasversorgung funktioniert nach einem rein pneumatischen Prinzip und benötigt keine Spannungsversorgung. Voreingestellte Gemische erleichtern die Handhabung.

Optional kann die Gasmischer-Gasversorgung mit dem smartSCHANK-Assistenten verbunden werden, er bei einer leeren Flasche eine Meldung ausgibt.

Technische Daten

Maße ca. 87,5 x 60 x 110 mm (B x T x H)
Gase Stickstoff, CO2
Zumischbereiche 10 – 85% CO2
Eingangsdrücke min. 5,5 bar max. 10,0 bar – Der Stickstoffdruck ist 0,5 bar
Niedriger als der CO2 – Druck
Mischgasleistung 0,4 – 40l/min. stufenlos variabel ohne nachgeschalteten
Ausgleichsbehälter
Mischpräzision +/- 2%
Gasmischungen 1 oder 2 fest eingestellt
Temperaturbereich -10°C bis +50°C
Gasanschlüsse Steckanschluss für AD 8mm (5/16“)
Gehäuse Aluminium, eloxiert
Einbauteile Aluminium, eloxiert, Messing, Stahl, Edelstahl, Elastomere
Option Lieferung mit Druckschalter für die Gasleermeldung

 

Bauartprüfung nach Vorgabe SK Kennteichnung SK 385-001

Technische Daten

Maße ca. 87,5 x 60 x 110 mm (B x T x H)
Gase Stickstoff, CO2
Zumischbereiche 10 – 85% CO2
Eingangsdrücke min. 5,5 bar max. 10,0 bar – Der Stickstoffdruck ist 0,5 bar
Niedriger als der CO2 – Druck
Mischgasleistung 0,4 – 40l/min. stufenlos variabel ohne nachgeschalteten
Ausgleichsbehälter
Mischpräzision +/- 2%
Gasmischungen 1 oder 2 fest eingestellt
Temperaturbereich -10°C bis +50°C
Gasanschlüsse Steckanschluss für AD 8mm (5/16“)
Gehäuse Aluminium, eloxiert
Einbauteile Aluminium, eloxiert, Messing, Stahl, Edelstahl, Elastomere
Option Lieferung mit Druckschalter für die Gasleermeldung

 

Bauartprüfung nach Vorgabe SK Kennteichnung SK 385-001

Back To Top